Für uns fand am Freitag, 11.11.2022, die Abschlussveranstaltung für den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ statt, aber für die anderen 15 sächsischen Dörfer die uns dafür besuchten, war es die Siegerehrung für den Landesausscheid des 11.Landeswettbewerbes. Damit wurde gleichzeitig für den ersten und zweiten Platz der Startschuss gegeben, um sich fit zu machen für den Bundeswettbewerb.

Das Bürgerhaus in Waldkirchen wurde hergerichtet und wir empfingen, neben den teilnehmenden Dörfern aus ganz Sachsen, unseren Bürgermeister Volker Bachmann, die Kommission aus Dresden, die auch uns schon im Wettbewerb besuchte, und weitere Gäste wie Thomas Schmidt, den sächsischen Staatsminister für Regionalentwicklung, und Stephan Hösl, Mitglied des Landtages.

Um 12.30 Uhr brachen wir mit unseren Besuchern zu einem einstündigen Dorfrundgang auf und berichteten über unsere Zeit während des Wettbewerbes in den Jahren 2017-2019. Wie wir starteten. Wie wir ein Leitmotiv suchten und fanden. Was wir im Dorf bewegen konnten. Welch massive Unterstützung wir erfuhren und was uns am Ende geblieben ist. Ein Besuch auf dem Mehrgenerationenplatz Edwinhausen durfte dabei natürlich nicht fehlen.

Es gab viele interessierte Fragen und einen regen Austausch über das Erlebte und dass, was die potenziellen Siegerdörfer im Bundeswettbewerb erwartet.

Zurück von unserer Tour startet um 14.00 Uhr die Siegerehrung im Bürgerhaus. Neben verschiedenen Reden, einem Besuch der Neideitel und einer wunderbarer Fototour durch unsere Gastdörfer wurde der Verkündigung mehr als heiß entgegen gefiebert.

Der erste Platz wurde von Friedersdorf aus dem Landkreis Görlitz und der zweite Platz von Rammenau aus dem Landkreis Bautzen belegt. Der Jubel war riesig und es flossen sogar Siegertränchen. Platz drei belegte Marbach aus dem Landkreis Mittelsachsen.

Anschließend wurden noch sieben Sonderpreise vergeben.

Nach der Vergabe aller Preise war es Zeit für Kaffee, Kuchen und gute Gespräche.

Wir wünschen Friedersdorf und Rammenau viel Spaß, viele gute Ideen und natürlich viel Erfolg für den Bundeswettbewerb 2023!

Für alle Neugierigen haben wir eine kleine Galerie vorbereitet:

ZUR GALERIE