Süddeutsche Meisterschaft U14 in Vaihingen/Enz
“Enttäuschender Auftritt”, mit diesen Worten müssen die U14 Jungs ihre Teilnahme bei Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft  abhaken.
In einer qualitativ gut besetzten Vorrundenstaffel mit dem 1. aus Bayern TV Hallerstein, TV Stammheim (2. Schwaben) und dem Ausrichter TV Vaihingen/Enz konnte man in allen 3 Spielen nie ansatzweise an die Leistung der Landesmeisterschaft anknüpfen. Es fehlte in allen Bereichen an Kommunikation, Laufbereitschaft und Teamgeist. War man im 1. Spiel gegen Hallerstein noch jeweils knapp in der Satzverlängerung mit 10:12 und 14:15 unterlegen, so endeten die beiden anderen Partien mit deutlichen Ergebnissen – 0:2 (8:1, 6:11) gegen Vaihingen/Enz und 0:2 (6:11, 7:11) gegen Stammheim. Damit scheidet man zum ersten Mal überhaupt bei einer Regionalmeisterschaft bereits in der Vorrunde aus.
Nun heißt es für einige Spieler: volle Konzentration auf die Teilnahme an der DM U16 in Berlin bzw. in den Landesauswahlen Sachsens.