Türchen 3 öffnen sich mit selbstgeschütteltem Aufstrich

/, Allgemein/Türchen 3 öffnen sich mit selbstgeschütteltem Aufstrich

Türchen 3 öffnen sich mit selbstgeschütteltem Aufstrich

Am dritten Tag unseres „lebendigen Adventskalenders“ begrüßten uns Helgard Bauer und Heiko Hölzel von der Marienhöher Milchproduktion.

Nach einer kurzen Ansprache und der Auslosung des Ballonwettbewerbes vom Hoffest saßen die rund 40 Gäste gemütlich zusammen. Die zahlreichen Kinder konnten aus Schlagsahne ihre eigene Butter schütteln und diese dann im Anschluss auf frisches Brot schmieren lassen. Mit leckerem Honig aus der Direktvermarktung oder fein geschnittenem frischen Schnittlauch schmeckten die Brote richtig lecker.

Eine kleine Anekdote aus vergangenen Zeiten über das Backen von Stollen gelesen von Helgard Bauer lockte vielen Gästen Schmunzeln ins Gesicht und war der perfekte Ausklang des gelungenen Nachmittages.

Noch eine kleine Ergänzung zum Ballonwettbewerb: Die Gewinnerin Linnea Hähnel bekam als Prämie für den am weitesten geflogenen Ballon ein Insektenhotel geschenkt. Ihr Ballon war ca 250km bis in die Nähe von Prag geflogen.

2018-12-04T13:16:24+00:003. Dezember 2018 - 20:43 Uhr|Kategorien: Advedntskalender, Allgemein|1 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Redaktion 3. Dezember 2018 um 21:15 Uhr

    Volle Hütte und gute Stimmung in der Marienhöhe! Danke…

Hinterlassen Sie einen Kommentar